Weitere Anwendungsgebiete
Zuhause > Weitere Anwendungsgebiete

Bor in allen Lebensbereichen

Borhaltige Stoffe, die von Eti Maden zu Produkten mit hohem Mehrwert verarbeitet werden, werden in einem breiten Spektrum von Bereichen verwendet und in F&E-Studien untersucht. Borate werden in der Baustoff- und Zementindustrie zur Verstärkung sowie in Dämmstoffen zur Isolierung eingesetzt. Borhaltige Dämmstoffe haben eine robustere und hitzebeständigere Struktur; Bor macht die Produkte leichter und kostengünstiger.

Im Nuklearsektor werden Borstähle, Borcarbide und Titan-Bor-Legierungen intensiv in Atomreaktoren genutzt. Borstahl ist neutronenabsorbierend und sehr rostbeständig. Jeweils etwa ein Boratom absorbiert ein Neutron. Borate werden in Atomreaktoren für die Kontrollsysteme und Abklingbecken sowie das Notabschaltungssystem verwendet. Colemanit kommt bei der Lagerung nuklearer Abfälle zum Einsatz.

In der Automobilindustrie wird Bor in Airbags und in Frostschutzmitteln verwendet; es trägt dazu bei, die schnelle Aufblähung der Airbags sicherzustellen. Beim Aufprall aktiviert ein elektronischer Sensor ein Gemisch aus elementarem Bor und Kaliumnitrat.

Raketen- und Flugzeugtreibstoffe enthalten ebenfalls häufig Bor und borhaltige Produkte. Sie werden in Spezialanwendungen als Kraftstoffadditive eingesetzt.

Borhaltige Produkte rücken auch in der Nanotechnologie-Industrie in den Vordergrund, dank ihrer schützenden und die Beständigkeit verbessernden Eigenschaften bei der Nanobeschichtung.

Auf dem Gebiet der Fest- und Zellbrennstoffe gibt es derzeit F&E-Studien zu Brennstoffzellen mit Natriumborhydrid als Energiequelle. Wasserstoff liegt in den chemischen Bindungen des Natriumborhydrids vor und wird vom Katalysator freigesetzt. Das Grundprinzip der Produktion ist hierbei die Reaktion von Wasser mit Borax. Der bei dieser Reaktion entstehende Wasserstoff kann direkt einem internen Verbrennungsmotor zugeführt werden oder aber in Brennstoffzellen genutzt werden.

Darüber hinaus werden Borprodukte in einer Vielzahl von Bereichen genutzt, von der Faseroptik-, der Kosmetik-, der Gummi- und der Kunststoffindustrie über Feuerwerkskörper und ähnliche explosive Substanzen bis hin zu Fotografie, Ölfarben, Sandpapier und Schleifmittel, Verbundwerkstoffe, magnetische Vorrichtungen, Hochtechnologieforschung und Mumifizierung.

AB Etiproducts OY
Piispanportti 5, 02240 Espoo, Finland
Telephone
Telephone: +358 98194440
Fax: +358 981944444
E-mail
sales@etiproducts.com

® 2018 Eti Maden